Das Geschenk des Lebens verdienen

Botschaft von Erzengel Michael, gechanneled von Ronna Herman

Geliebte Meister, Ihr könnt nicht einmal beginnen Euch vorzustellen, was für herrliche Wesen Ihr seid, und das wunderbare Geschenk, das Euch verliehen wurde, als der Höchste Schöpfer die Anweisung an die unendlichen Facetten Seiner Selbst: “Gehet hin und erschafft neue Welten ohne Ende in meinem Namen”. Ihr habt während der letzten Äonen viele Male Ebbe und Flut der Schöpfung jenseits Eures Verständnisses erlebt. Ihr gingt hinaus mit der großen Erwartung, jeden neuen Auftrag zu erhalten, auch, als Ihr eifrig danach gesucht habt, an Euren Punkt der Einschiffung zurückzukehren oder den „Sitz der Macht”, von wo aus Ihr abgereist seid. Ein wichtiger Teil Eurer Mission war immer, das Geschenk des Lebens zu verdienen, das Euch verliehen wurde, als Ihr hinausgingt, um Eure Fertigkeiten als ein Mitschöpfergott des Lichts zu perfektionieren.

Wie könntet Ihr das Licht und Euren angeborenen Zustand der Perfektion schätzen und Euch danach sehnen, wenn Ihr niemals das Schattenland und die Verzerrungen der menschlichen Missschöpfungen erfahrt? Würdet Ihr die Balance, den Frieden, die Freude und die Harmonie schätzen, die Ihr habt oder in Eurem Leben erreichen werdet, wenn Ihr niemals Unruhe, Schmerz erfahren hättet, an den Herausforderungen des Mangels, der Beschränkung und den Unvollkommenheiten gelitten hättet, die Ihr hervorgebracht habt, um sie zu korrigieren oder zu akzeptieren? Würdet Ihr den Drang zu wachsen, Euch auszuweiten und neu zu erschaffen, fühlen, wenn Euch immer alles gegeben worden wäre, was Ihr Euch wünscht?

Jedes Mal, wenn Ihr inkarniertet, wurdet Ihr mit einer neuen “Seelenmission” kodiert, die einen intensiven Wunsch beinhaltete, neue und wunderbare Dinge zu erschaffen, und neue Talente zu erfahren und zu perfektionieren. Ihr wurdet ebenfalls mit all den Eigenschaften, Qualitäten und Tugenden durchdrungen, die Ihr brauchen würdet, um Eure Mission zu erfüllen; doch für den größten Teil waren diese Juwelen des höheren Bewusstseins tief in Eurem Heiligen Herzkern begraben und in den Lichtpaketen der Weisheit in Eurer Gehirnstruktur gelagert.

Unabhängig von Eurer Lebensposition oder Eurer gegenwärtigen Bewusstseinsstufe, es ist Zeit, das Spiel des “Versteckens und Suchens“ zu beenden. Ihr habt Eure Talente und Eure vielen Gaben vor Euch selbst lang genug versteckt, und für viele Leben und viel von dieser Lebenserfahrung haben die meisten von Euch Hilfe und Ermächtigung an den falschen Plätzen gesucht. Ihr Lieben, was Ihr sucht, ist nicht „irgendwo da draußen“, es ist IM INNERN. Was für ein raffinierter Platz, um Euer Göttliches Geburtsrecht und die Schätze zu verstecken, nach denen Ihr sucht.

Ihr habt immer gewusst, wo Eure Stärken und Kraft/Macht lagen. Ihr habt immer gewusst, dass Ihr die „Schlüssel zum Königreich“ überall dort, wo Ihr seid, mit Euch tragt, egal, wie weit Ihr in das Unbekannte reist. Doch Ihr habt zugestimmt, dass der Schleier des Vergessens über Eure Erinnerung gezogen wird, so dass Ihr frisch beginnen könnt und vollkommen in die neuen Herausforderungen und Möglichkeiten involviert und auf sie fokussiert seid, die Euch angeboten werden, um Eure Fertigkeiten als ein Mitschöpfer weiter zu perfektionieren. Seht Euch selbst, wie Ihr Lichtstrahlen in einem Unendlichkeitszeichen aussendet und dabei konzentrische Kreise um Euch herum erschafft, die mit Euren speziellen Absichten. Ihr müsst sicher gehen, dass Eure Absichten auf Eurer höchstes Wohl und das größte Wohl aller abgestimmt sind, denn Ihr erschafft eine Umgebung, die mit von Euch erschaffenen Frequenzmustern erfüllt ist, und es ist ein universelles Gesetz, dass Ihr immer das erleben müsst, was Ihr erschafft.

Hier weiterlesen ...



Quelle/Zugesandt von: http://www.ronnastar.com/


Wie gefällt Dir 'SomethingToThinkAbout'? Möchtest Du uns einen Artikel zum Veröffentlichen zusenden? Emaile uns.
Bitte unterstütze unsere Bemühungen diesen Newsletter interessant zu halten. Wir sind für jede Spende dankbar. Herzlichen Dank.
Add to Technorati Favorites Digg!

Share on Google Plus

0 comments:

Kommentar veröffentlichen