LICHTARBEIT...

Im riesigen dunklen Universum, eingebettet mit vielen anderen Planeten sticht unser blauer Planet wegen seiner beeindruckenden Schönheit heraus.

Von vielen liebenden Augen aus der Sternenwelt und anderen Universen umgeben und umsorgt, dreht unser blaue Planet seine Kreise...

Grosse Energiewellen strömen durchs Universum, als wollen sie alle auf unseren Planeten hinweisen.

Alles dreht sich zur Erde hin und beobachtet stolz, was nun geschieht...

Oben aus der Mitte des oberen Pols erscheinen winzig kleine Lichtpunkte, wie kleine weiß glühende "Strichmännchen" bewegen sie sich an den Händen haltend, sicher geradeaus über die Erde. Egal ob Berge, Wasser oder sonst etwas, nichts kann sie auf ihrem Weg aufhalten und fast schwebend gleiten sie über die Erde, immer neue Linien ziehend. Wie ein gewaltiges, riesiges Lichtnetz mit ganz genau richtigen Abmessungen ziehen diese Lichtarbeiter unbeirrt ihres Weges und ziehen ihr Licht über unsere Erde...

Alle Blicke von unseren geistigen Seiten aus, den Engeln und den lichten Wesen ruhen nun auf diesem wunderschönen Bild. Wunderbare Wellen durchströmen erneut das ganze Universum um diesen Augenblick für Alles Was Ist einzufangen und auf unseren blauen Planeten zu zeigen.

Immer noch ziehen viele Lichtarbeiter ihres Weges und ziehen ihre Lichtlinien zum anderen Pol.

Dieses wunderschöne einzigartige Bild zieht viele große Lichtwesen zur Erde, die ihrer Freude und Ergriffenheit und ihren Stolz nicht zurückhalten und nun dem Ruf folgen dürfen, mitzuhelfen...

Diese Lichtwesen, die genau so groß sind wie unser Planet, reihen sich um die Erde und halten sich an den Händen und verwandeln sich in wunderschöne, strahlend weiße Lichterflammen.

Wie Blätter umfassen sie die Erde, um das Licht von den kleinen menschlichen Lichtarbeitern um ein vielfaches zu bestärken und zu verankern.

Wie eine Blume, die abends die Blätter schließt und so ihre Blüte vor der Kälte schützt, umschließen auch diese Lichtwesen unseren Planeten.

Kleine rosafarbene Farbtupfer entwickeln sich auf den Blütenspitzen und langsam wie eine Blume, die sich morgens für die Sonnenstrahlen öffnen, öffnet sich diese wunderschöne riesige Blume von unten ihre Blütenblätter.

Reihe für Reihe, bis sie ganz geöffnet ist, in einem wunderschönem Weiß im Universum wie auf einem Teich schwimmend.

Als die oberste Reihe ihre Blütenblätter öffnet und die Blume ihre Blüte offenbart, wächst ein durchsichtiger, feiner Baum heraus mit Ästen und Zweigen, die ganz kristallin wirken. Aus diesem Baum steigt ein großes, lichtes Wesen in wunderschönen Farbtönen heraus umgeben von Farben und Tönen.

Dann schließen sich die Blütenblätter wieder langsam, Reihe für Reihe und öffnen sich wieder.

Unsere Blume, die Erde heißt, atmet wie wir ein und aus...

Als sich erneut die Blätter geschlossen haben und diese Blume ganz in Weiß vor mir liegt, verändert sich langsam ihre Farbe und sie verwandelt sich zurück in unsere Erde.

In diesem Moment wird sie kleiner und kleiner und schwebt ganz langsam auf mich zu und schwebt geradeaus und ganz leicht in mein Herz hinein.

In diesem Augenblick während die Erde in mich hineinschwebt, fühle ich den klaren Atem des Herzens zu dem Wir Alle gehören.

In diesem Moment weiß ich einfach, dass die Erde und ich niemals voneinander getrennt waren oder sind ...

Wir sind Eins...


So wünsche Ich Allen, die dies lesen, aus den Tiefen meines Herzens, möge dies Eure Herzen auch so berühren, wie es meines hat und öffnen für Eure Wirklichkeit.



Quelle/Zugesandt von: Gastartikel von Caroline-Sonijah, ursprünglich publiziert in Starchildglobal.com/Deutsche Version.
Mehr über Caroline-Sonijah hier: http://www.zauberwelten.ch


Wie gefällt Dir 'SomethingToThinkAbout'? Möchtest Du uns einen Artikel zum Veröffentlichen zusenden? Emaile uns.
Bitte unterstütze unsere Bemühungen diesen Newsletter interessant zu halten. Wir sind für jede Spende dankbar. Herzlichen Dank.
Add to Technorati Favorites Digg! Post to del.icio.us

Share on Google Plus

0 comments:

Kommentar veröffentlichen