Die Energien im Dezember 2006

DER KOSMISCHE FEUERTANZ
von Erzengel Michael gechannelt durch Celia Fenn

Liebste Lichtarbeiter, im Monat Dezember wird es einen bedeutsamen Anstieg der Intensität des Lichtes und der Liebe geben, welche dabei sind, aus dem galaktischen Zentrum zu strömen und im gesamten Kosmos Wandel und Evolution zu initiieren. Neue Lichtcodierungen werden den Paradiesgitternetzen übertragen werden, um auf dem Planeten Erde den nächsten Zyklus der Evolution zu initiieren. Die Energie der göttlichen Weiblichkeit wird in ihrer solaren Form die Energien für diese Veränderungen auf Eurem Planeten bereitstellen und diese initiieren.

Liebste Lichtarbeiter, Ihr könnt erwarten, dass von Eurer Sonne eine erhöhte Leuchtkraft und Strahlkraft ausströmen wird, während sich die Erde spiralförmig um sie in einen neuen Zyklus hinein bewegt. Dieses wird wiederum das Bewusstsein auf dem Planeten schneller auf eine höhere Ebene heben. Wir können sagen, Ihr Liebsten, dass wir in der kommenden Zeit einen bedeutsamen Wandel im kollektiven Bewusstsein erwarten, beginnend mit dem 12:12 Sternenportal am 12. Dezember und sich weiter ausbreitend bis zur Wintersonnenwende am 22. Dezember.

Worin wird dieser Wandel bestehen? Nun, wir haben von dem Überschreiten der Quantenschwelle gesprochen und über das Aufwachen hinein in neue Fähigkeiten der Wahrnehmung und wir wollen jetzt sagen, dass viele von Euch eine Bewusstseinsebene erreichen werden, in der Ihr im wachen Zustand beginnt, die höheren Dimensionen hinein zu "sehen". Ihr werdet die Natur der Quantenrealität verstehen und Ihr werdet voller Vertrauen und Zutrauen in der Traumzeit wandeln.

Und während Ihr diesen Wandel vollzieht, werdet Ihr beginnen zu verstehen, wie Ihr Euch von innen heraus Eure eigene Realität erschafft. Und Ihr werdet beginnen, Euch selbst als einen "galaktischen Menschen" wahrzunehmen. Denn Euer galaktischer Lichtkörper wird mit allem verbunden sein und Ihr werdet Euch der Anwesenheit der himmlischen Wesen bewusst werden, die gemeinsam mit Euch arbeiten. Diese Wesen sind immer hier gewesen und haben geduldig darauf gewartet, dass Ihr soweit seid, sie zu sehen und mit ihnen zu arbeiten. Denn, Ihr Liebsten, Ihr werdet sie nur mit Eurem Herzen "sehen". Euer Verstand wird ihre Anwesenheit nicht für wahr halten, denn das kollektive Bewusstsein hat es bislang abgelehnt, es ihnen zu erlauben, innerhalb des mentalen Bezugsrahmens für die Realität zu existieren. Doch sobald Ihr Euch in eine Realität hinein begebt, welche das Bewusstsein des Herzens zur Grundlage hat, werdet Ihr mit den Augen der Liebe sehen und Ihr werdet die Liebe, die allezeit hier war, spüren und sie für Euch annehmen. Es wird eine freudige Wiedervereinigung geben, wenn Ihr beginnt, Euch wieder Euren galaktischen Familien anzuschließen.

Doch können wir sagen, dass dies möglicherweise ein turbulenter Prozess wird. Ihr seid die Pioniere und Ihr seid derzeit dabei, die Grenzen des Bewusstseins zu durchbrechen, die aus Angst und Illusion bestehen und tausende von Jahren alt sind, um die ersten zu sein, welche ihre himmlischen Familien begrüßen. Wenn sich Eure galaktischen Lichtkörper mit der strahlenden Energie von dem galaktischen Zentrum über den Weg des Sirius und über Eure Sonne auffüllen, werdet Ihr schnell in das galaktische Bewusstsein aufsteigen. Ihr werdet diese "Zone der Ängste" des kollektiven Bewusstseins durchqueren, diese von Menschen gemachte Grenze aus Angst, welche erschaffen wurde, um Euch von Euren galaktischen und himmlischen Ursprüngen und Eurem Erbe getrennt und in Einsamkeit zu halten. Um Euch erneut zu verbinden, müsst Ihr furchtlos und mutig sein und freudig Euer kosmisches Geburtsrecht annehmen. Wenn Ihr Euch durch diese "Zone der Ängste" hindurch bewegt, wird sie beginnen zu verschwinden und zusammen fallen und das wird vielen Menschen mehr erlauben, aufzuwachen und sich als wahre "Sternenkinder" ihrer himmlischen Ursprünge bewusst zu werden. Denn so wie alle Menschen "menschliche Engel" sind, so sind alle Menschen "Sternenkinder" mit einem Ursprung in den Sternenfamilien des Kosmos.

Hier weiterlesen ...



Quelle/Zugesandt von: Erzengel Michael gechannelt durch Celia Fenn
Übersetzung von Anja Ida Becker für Starchildglobal


Wie gefällt Dir 'SomethingToThinkAbout'? Möchtest Du uns einen Artikel zum Veröffentlichen zusenden? Emaile uns.
Bitte unterstütze unsere Bemühungen diesen Newsletter interessant zu halten. Wir sind für jede Spende dankbar. Herzlichen Dank.
Add to Technorati Favorites Digg! Post to del.icio.us
Share on Google Plus

0 comments:

Kommentar veröffentlichen