Wintersonnenwende und Weihnachten 2006

Über das Erscheinen des Lichtgottes und der Lichtgöttin und über die Kraft des heiligen Herzens.

Liebste Lichtarbeiter, in diesem heiligen und schönen Augenblick ist das volle Potential des Samens, welcher vor zweitausend Jahren gesät wurde, dabei, in Erscheinung zu treten. Das heilige Herz innerhalb jedes Menschen wird derzeit aktiviert, auf dass es zu einem Kanal für die Liebe und das Licht aus der göttlichen Quelle werde. Nun treten auf Erden die erhabenen Götter und Göttinnen des Lichtes und des Feuers in Erscheinung, während die göttlichen, männlichen und die göttlichen, weiblichen, kosmischen Energien wieder in den Zustand der Ausgewogenheit zurückkehren, sowohl innerhalb des kollektiven Bewusstseins der Menschen als auch innerhalb des Bewusstseins einzelner, menschlicher Lichtwesen.

Wahrhaftig, Ihr Liebsten, dies ist eine wunderbare und lichterfüllte Zeit! Wenn Ihr mit den "Augen" der Liebe seht und mittels der tiefen Gefühle Eures Herzens wahrnehmt, dann werdet Ihr an diesem Wunder der Liebe teilhaben, welches sich nun ereignet.

Die enormen Ausstrahlungen von solarem Licht, welche während Anfang Dezember von Eurer Sonne zu Euch weiter gesendet wurden, kamen ursprünglich aus dem galaktischen Zentrum und wurden zu Eurem Planeten über "Vergrößerungslinsen" gesendet, welches die Sonnen des Sirius sind. Der spirituelle und evolutionäre Zweck dieser Ausstrahlungen bestand darin, Euch bedeutsame Lichtcodierungen zu übermitteln, welche die solare, göttliche Weiblichkeit in ihrer archetypischen Form vollkommen aktivieren und zurück zur Erde bringen würden. Und nun, da ihre Energie erneut in all Ihrer Kraft und Liebesglut und Kreativität über die Erde strömt, bedeutet das zugleich, dass die göttliche männliche Energie ebenfalls ihre verlorene Balance und Kraft zurück erhält, damit die göttlichen weibliche und die göttliche männliche Energie auf Erden wieder einander ergänzen und eine Ganzheit bilden. Gerade jetzt werden sowohl die göttliche Weiblichkeit als auch die göttliche Männlichkeit in vielen Menschen aktiviert, welche sich selbst für diese wunderbare Verwandlung und Harmonisierung geöffnet haben - ein möglicher Weg, um dem Planeten in seiner Transformation zu unterstützen.

Wisst Ihr, Ihr Liebsten, vor vielen tausend Jahren hatte das kollektive Bewusstsein der Menschen beschlossen, die Kraft des Weiblichen "auszuschalten", indem es nicht länger für die solaren Lichtcodierungen bzw. Energien der göttlichen Weiblichkeit empfänglich war und diese nicht länger unter den Menschen weiter leitete. Das Weibliche war auf Erden somit ausschließlich auf die lunaren Lichtcodierungen begrenzt, außer bei einigen, sehr wenigen Menschen, welche die Flamme der solaren Göttin innerhalb ihrer Herzen hielten und diese dort am Leben erhielten.

Hier weiterlesen ...



Quelle/Zugesandt von: Erzengel Michael gechannelt durch Celia Fenn
Übersetzung von Anja Ida Becker für Starchildglobal.com


Wie gefällt Dir 'SomethingToThinkAbout'? Möchtest Du uns einen Artikel zum Veröffentlichen zusenden? Emaile uns.
Bitte unterstütze unsere Bemühungen diesen Newsletter interessant zu halten. Wir sind für jede Spende dankbar. Herzlichen Dank.

Add to Technorati Favorites Digg! Post to del.icio.us
Share on Google Plus

0 comments:

Kommentar veröffentlichen