Zugang zu Eurem Makro-Geist- und Eurem Makro-Kosmos-Bewusstsein

Geliebte Meister, seid Ihr bereit, Eure Vision bis jenseits Eurer privaten “kleinen Welt” oder Eurer Mikrokosmos-Realität auszudehnen? Seid Ihr bereit und willens, die Wahrheit zu akzeptieren, dass Ihr jeden und alles in diesem Universum beeinflusst, in den einen oder anderen Maße, und dass jeder auf der Erde und in jedem anderen Reich auch Euch beeinflusst? Ihr seid ein Mikrokosmos oder ein Miniatur-Universum im Makrokosmos, der die Gesamtheit der Omniversellen Erfahrung beinhaltet. Ihr wurdet als eine “Zelle” im Herzen/Geist des Höchsten Schöpfers beschrieben, und dies ist eine gültige Beschreibung.

Als der Höchste Schöpfer mehr und mehr des Lebenselixiers durch das Omniversum ausstrahlte, beeinflusste dies alle Schöpfung. Ihr könnt Euch nicht davor verstecken. Ihr könnt es nicht verleugnen. Eure Lebensschnur zu Eurer Quelle wird die ganze Zeit immer stärker und überzeugender. Der Magnetisierungsfaktor wird immer stärker, und Ihr magnetisiert zu Euch in immer stärkerem Maße das, was Ihr als Eure Realität beansprucht habt. Wenn Ihr glaubt, Ihr müsst in Armut und Chaos leben, dann wird dies verstärkt und herangezogen in Euer Leben. Wenn Ihr die Wahrheit akzeptiert habt, dass Ihr zu einem Leben in Schönheit, Freude und Wohlstand berechtigt seid, dann wird sich diese Realität vor Euch entfalten (wenn Ihr dieser Wahrheit folgt und die entsprechenden Schritte unternehmt, wie in vergangenen Botschaften umrissen).

Es ist so, als ob Eure Lebensschnur in verschiedene Richtungen hin- und hergezogen wird, wenn Spirit versucht, Eure Aufmerksamkeit zu erlangen. Ihr könnt widerstehen und Euch festhalten, tretend und schreiend, aber Ihr werdet letztendlich auf der Spirale des Aufstiegs vorwärtsgehen. Es wird kein Verleugnen des evolutionären Zyklus geben, der jetzt in voller Schwingung ist. Das Seelen-Selbst schubst und stößt jeden, in dem einen oder anderen Maße, in dem Bemühen, die Aufmerksamkeit jeder Seele zu bekommen. Niemand kann mehr den Status Quo aufrechterhalten, im Leerlauf und dahintreibend, und den Ruf zum Erwachen ignorieren. Ihr müsst entweder im Bewusstsein wachsen und aufsteigen, oder tiefer in das Chaos und die Beschränkung versinken, das Unausweichliche nur hinauszögernd. Wir haben oft gesagt: “Ihr seid dazu bestimmt, zu einem perfekten Zustand zurückzukehren, also: warum nicht die Reise genießen?“
Ihr könnt leicht erkennen, wo in der Welt der Widerstand am stärksten ist. Es gibt eine sehr starke Gedankenform, die während der ca. letzten fünfzig Jahre aufgebaut wurde. Es ist eine Gedankenform der Vernichtung, ein Wunsch im Geist vieler Seelen, all jene zu zerstören, die nicht konform gehen mit bestimmten kulturellen oder religiösen Lehren und Regeln. Es ist, als ob die letzten Überreste der drei-/vierdimensionalen dogmatischen Sichtweisen zunehmen, um transmutiert zu werden. Es ist ein Kampf, der zum Tod vieler führt, und er basiert auf Angst. Angst, nicht Recht zu haben, Angst vor dem Unbekannten. Angst vor Veränderung und Angst, die Kontrolle zu verlieren. Leider ziehen jene, die diese Glauben haben, die Dinge, vor denen sie am meisten Angst haben, zu sich heran.

In den Regionen der Welt, in denen dies stattfindet, ist es ein mikrokosmisches Ereignis. Es ist, als ob die Konfliktgebiete isoliert und abgeschnitten würden vom Rest der Welt und darüber hinaus, so dass die umliegenden Länder/Territorien nicht kontaminiert werden. Wir möchten, dass Ihr wisst, dass wir etwas von der wunderbaren Liebe/Licht verwenden - die Ihr, die Lichtkrieger, ausgesandt habt - um ein Schutzschild um die Gebiete herum zu legen, in denen Frieden die vorherrschende Gedankenform ist, so dass die Verschmutzung nicht bis dorthin reicht.

Hier weiterlesen ...



Quelle/Zugesandt von: Erzengel Michael, übermittelt durch Ronna Herman © 2006
Übersetzt von Catherine Grogorenz


Wie gefällt Dir 'SomethingToThinkAbout'? Möchtest Du uns einen Artikel zum Veröffentlichen zusenden? Emaile uns.
Bitte unterstütze unsere Bemühungen diesen Newsletter interessant zu halten. Wir sind für jede Spende dankbar. Herzlichen Dank.

Add to Technorati Favorites Digg! Post to del.icio.us Webnews
Share on Google Plus

0 comments:

Kommentar veröffentlichen