Das Logbuch der Erde - Maerz 2007

21. März: Neumond und ein Neuanfang: Nun, ich bin sicher, dass Ihr so wie ich glücklich darüber seid, dass die intensiven Energien des Überganges nun hinter uns liegen. Wir sind durch die Tagundnachtgleiche gegangen, und durch die Sonnenfinsternis und den Neumond.

Zunächst einmal fühle ich einfach, dass dieses ein sehr BEDEUTENDER und sehr STARKER Moment ist. Wir sind über einen kritischen Punkt bzw. eine Schwelle hinüber gegangen. Wir sind dabei, in einen neuen Zyklus und in neue Energien hineinzugehen. Auch wenn dieses nicht bis zum August dieses Jahres vollständig und durchgehend zuspüren ist, so befinden wir uns bereits auf der "Aufwärtsspirale" jenes neuen Zyklus.

Der Neumond hat uns wirklich einen Neuanfang beschert. Jene von uns, welche Teil der ersten zwei Wellen des Aufstiegs sind, sind nun soweit, damit zu beginnen, die neue Erde zu manifestieren und den Weg für die nächsten zwei Wellen an Lichtarbeitern vorzubereiten, welche in den nächsten zwei Jahren aufsteigen werden. Die Geschwindigkeit des Aufstiegs wird von nun an viel schneller sein und jene, welche sich bereits im Bewusstsein der neuen Erde befinden, werden dabei helfen, den Fortschritt jener zu beschleunigen, welche noch dabei sind, zu erwachen.

Die partielle Sonnenfinsternis brachte zudem Veränderungen und Wechsel in der männlichen Energie und wir sind nun soweit, im Prozess des Erschaffens der neuen Strukturen der neuen Erde mit der Kraft der schamanischen, männlichen Energie zu arbeiten. Ich werde im April in Holland sein und eine Reihe von Workshops anbieten, deren Ziel es ist, die Samen dieser neuen Energien zu säen. Dies wird in einer Partnerschaft aus Süden und Norden geschehen. Ich werde Workshops anbieten mit Jhadten Jewall aus Kanada, Dionne Hogen aus Holland und mit Ian Henderson, der in Holland lebt und ursprünglich aus Großbritannien kommt. Wir werden in Bezug auf den Aufstieg und die Umwandlung arbeiten, mit den Energien des globalen Gitternetzes, der Vereinigung der Zwillingsseelen und mit der Partnerschaft zwischen Walfischen und Menschen. Es versprechen zwei bemerkenswerte Wochen zu werden, für mich in Zusammenarbeit mit Erzengel Michael.

So, ich denke, dass für alle von uns die Herausforderung im Moment darin besteht, wirklich zu "leben was unserer Wahrheit entspricht" und den Wechsel hinein in das Bewusstsein der neuen Erde zu vollziehen. Wir müssen in unsere Kraft gehen und uns daran erinnern, wer wir wirklich sind. Wir sind machtvolle Schöpferwesen und es ist an der Zeit, gemeinsam mit dem heiligen Geist zu die Welt erschaffen, von der wir immer geträumt haben und nach der wir uns immer gesehnt haben.

Hier weiterlesen ...



Quelle/Zugesandt von: © 2007-8 Celia Fenn, Julie Bauer und Starchild Global.
Übersetzung von Anja Ida Becker für Starchild Global.


Wie gefällt Dir 'SomethingToThinkAbout'? Möchtest Du uns einen Artikel zum Veröffentlichen zusenden? Emaile uns.
Bitte unterstütze unsere Bemühungen diesen Newsletter interessant zu halten. Wir sind für jede Spende dankbar. Herzlichen Dank.

Add to Technorati Favorites Digg! Post to del.icio.us Webnews
Share on Google Plus

0 comments:

Kommentar veröffentlichen