Gedanken zum heutigen Tag

Maduril

Die Tage 18., 23. und 27. März sind in diesem Jahr durch die Qualität des Archetypen MADURIL verbunden. Wie das gelbe Mandala-Bild zeigt, geht es hier um die immerwährende Leuchtkraft. An diesen Tagen strahlt ein kosmischer Scheinwerfer. Er leuchtet dunkle Winkel und Ecken aus und bringt Tatsachen ans Tageslicht bzw. rückt die Wahrheit ins Zentrum des Seins. Alles, was ausgesprochen oder offengelegt werden soll, wird an MADURIL-Tagen begünstigt, seien es weitergetragene Familiengeheimnisse oder Ereignisse, die keiner mehr wahr haben will. Wahrheit zu zeigen, Tatsachen auszusprechen, wie sie wirklich waren und Vergangenheit ins rechte Licht zu rücken, hat eine umfassend heilsame Wirkung. Sie kann sich bis zu unseren Wurzeln auswirken. Mond im Zwilling unterstützt die Kommunikation. Kontakt und Austausch fallen heute leicht und machen Freude.

Auf kollektiver und zugleich unbewußter Ebene liegt Spannung im Raum. Der kämpferische Mars steht dem autoritären Saturn gegenüber. Für die alte Welt bedeutet das Machtkampf und Angriffslust auf Systeme und Strukturen. Für uns, die wir die Wahl haben zwischen emotionaler Resonanz und neutraler Beobachtung, ist diese spannungsgeladene Energie eine Einladung dahinterliegende Muster zu durchschauen. Es ist unser Blickwinkel, der Heilung ermöglicht.

Möchtest Du täglich 'Gedanken zum heutigen Tag' lesen? Klick hier.



Quelle/Zugesandt von: Copyright © Mag. Amadea Susanne LINZER / LUNARIA - All Rights Reserved


Wie gefällt Dir 'SomethingToThinkAbout'? Möchtest Du uns einen Artikel zum Veröffentlichen zusenden? Emaile uns.
Bitte unterstütze unsere Bemühungen diesen Newsletter interessant zu halten. Wir sind für jede Spende dankbar. Herzlichen Dank.

Add to Technorati Favorites Digg! Post to del.icio.us Webnews
Share on Google Plus

0 comments:

Kommentar veröffentlichen