Kryon: Oeffentliches Channeling 07.03.2007

    * Klärung und Reinigung von kollektiven Energien
    * Deine Fähigkeiten

Ich Kryon, ich begrüße euch mit den Worten OMAR TA SATT. Erneut ist das Gefolge hier bei euch. Kryon spricht die Worte durch das Medium zu euch, die wir so gut kennen. In der unermesslichen Liebe, in der Betrachtung der Einheit des Göttlichen, so wie du bist. Wenn du nur wüsstest, welch eine Kraft so eine Zusammenkunft haben kann: Wenn die Liebe, die Einheit und die Göttlichkeit sich frei entfalten kann. Wenn die Frequenzen sich erhöhen und die Engel dir zu Füßen sitzen.

Bevor Kryon heute mit dir über deine Fähigkeiten sprechen möchte, ist es uns ein Bedürfnis, dich zu klären und von kollektiven Energien zu befreien, die du als sensitiver, lichtvoller Mensch doch so gerne aufnimmst. Deshalb bitte ich dich, atme so wie es für dich richtig ist. Erde dich. Lege deine Hände auf deine Beine, mit den Handflächen nach oben und setze dich für einen Augenblick aufrecht hin. Atme tief das Licht der Göttlichkeit, der allumfassenden Liebe in dich hinein und gehe in die Absicht, dass sich all deine Kanäle öffnen, in einen Raum der Glückseeligkeit und der Erkenntnis. Neige nun für die Momente der Klärung deinen Kopf nach vorne und bleibe mit deiner Wirbelsäule aufrecht sitzen.

So werden wir dir jetzt in Verbindung mit den hohen Energien Reinigung und Klärung übermitteln, die dich von den kollektiven Energien befreien, die du aufgenommen hast. Je sensitiver du bist, je höher dein Lichtkörper entwickelt ist, desto mehr spürst du die kollektiven Energien.
Die reinigenden Energien sind wie ein goldenes Sieb. Gleichzeitig fließt die hohe Energie der hohen Lichter durch dein Zellbewusstsein. Du kannst nun auch alle Ängste und Sorgen mit in dieses Sieb geben. Befreie dich. Wir sind hier.

Du bist sensitiv genug um zu spüren, wie diese Reinigung und Klärung durch dein System fließt und dir gut tut.
Nun kannst du es dir wieder bequem machen.

Wie wunderbar ihr ausseht, wie schön ihr seid, wie lichtvoll. Voller Freude betrachten wir dies und Kryon ist so nah bei dir.

Wie oft stellst du die Frage an die geistige Welt oder auch an das Medium, was deine Fähigkeiten sind? Kryon möchte dir heute persönlich darauf antworten:
Jeder einzelne von euch trägt so viele Fähigkeiten in sich. Herausragende und wunderbare Fähigkeiten. Doch das Phänomen der Menschlichkeit in der Dualität beinhaltet auch oft, dass du dir deiner Fähigkeiten gar nicht bewusst bist oder sie im Alltag nicht einsetzt oder du deine Fähigkeiten für andere Menschen einsetzt, doch selten für dich selbst. Doch das größte Phänomen ist wohl dies, dass so viele Menschen gerne die Fähigkeiten von anderen hätten und ihre eigenen Fähigkeiten nicht hoch- und wertschätzen.

Kryon bittet dich dir eine deiner tragenden Fähigkeiten, irgendeine Fähigkeit, ganz egal was es auch ist, bewusst zu machen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es die Fähigkeit zu heilen ist, die Fähigkeit zu manifestieren, ob du die Fähigkeit eines Magiers besitzt, einer Hohepriesterin, oder ob du gut zeichnen oder vielleicht gut zuhören kannst. Vielleicht ist deine Fähigkeit sensitiv und einfühlsam zu sein. Vielleicht ist deine Fähigkeit tröstend zu sein oder Liebe zu geben. Suche dir etwas aus, was in dir ist und mache dir diese eine Fähigkeit für einige Momente bewusst, ohne jeden Zweifel, ohne wenn und aber. Ohne zu schauen, was andere Menschen für Fähigkeiten haben. Nimm deine eigene Fähigkeit.

Alle deine Kanäle sind geöffnet. Folge jetzt den Worten des Kryons. Ich fordere dich auf: Begebe dich in deinen Alltag. Wähle einen ganz normalen Tag aus. Ein Tag von vielen. Dann nimm dir eine Situation heraus, die dich vielleicht belastet, wie an so vielen Tagen. Wenn es dir möglich ist, lasse ein Bild entstehen, wie eine Leinwand. Bewerte es nicht. Lasse es einfach erscheinen und geschehen. Nun setze einmal ganz bewusst deine Fähigkeit ein.
Wenn es die Fähigkeit des Heilens ist, lasse Energien strömen. Wenn es die Fähigkeit ist, zuzuhören, höre was dir deine Seele erzählt. Setze deine Fähigkeit und gehe in die Absicht. Die Fähigkeit ist die größte Macht der Göttlichkeit in dir. Sie kann deine Situation verändern und Belastendes von dir nehmen. Vielleicht kannst du sehen oder auch fühlen, was sich jetzt verändert.

Ich sage dir, wenn es dir möglich ist, nur eine einzige Situation, ein Bild deines Lebens mit deiner Göttlichkeit, mit deiner Fähigkeit zu verändern, dann hat das zur Folge, dass du dein ganzes Leben verändern kannst.
Stelle dir einmal vor, alle Situationen die dich belasten, das was dich unfrei werden lässt, kannst du mit deiner Fähigkeit verändern. Bereits ein einziges Bild setzt etwas in Gang, was die große Veränderung in deinem Leben bringen kann.
Der Ausbau deiner Fähigkeit, das Hinschauen ohne Zweifel, ohne wenn und aber, deine Fähigkeit anzunehmen, das ist die Macht in dir. Das ist deine Göttlichkeit.

Wenn du nach Fähigkeiten strebst, die andere Menschen haben, verleugnest du deine eigene Fähigkeit. Zum wiederholten Male verkündet dir Kryon in der unermesslichen Liebe: Du bist hier in dieser Inkarnation nicht um deinen Mangel oder deine Blockaden zu beseitigen, sondern du bist hier, um zu erkennen - Deine Macht, die Verwirklichung deiner Selbst und die Vorbereitungen auf die große Veränderung auf Erden. Du bist hier, um zu erkennen, dass du ausgestattet wurdest, mit etwas so Wunderbarem und so Großartigen. Erkenne dich selbst.

Auch wenn viele Menschen sich selbst erkannt haben, so neigen sie dazu, ihre Fähigkeiten für andere Menschen einzusetzen. Doch sie vergessen oft sich selbst. Ihre Seele und ihr Leben. Es ist so wichtig dass du erkennst, dass du diese Macht, die du in dir trägst, auch für dich selbst verwenden darfst. Wir rufen dich geradezu auf, dass du dich ausdehnst und manifestierst. Mächtig und kraftvoll. Wir sind hier, um dir die Botschaften zu verkünden. Wir sind unter euch, um euch zu begleiten, um euch zu lieben, um die Energie zu verlichten. Erkenne die Großartigkeit der Energien. Der Wandel vollzieht sich stetig. Veränderungen sind sichtbar, fühlbar und greifbar. Doch diese Veränderungen sollen auch beinhalten, dass du selbst bereit bist, dich zu verändern, so dass du deine Grenzen öffnen kannst, feste Strukturen lösen, um voranzugehen und Spuren zu setzen, so wie du es tust. Auch für dich selbst. Ich weiß wie es dir geht. Manchmal fühlst du dich hin und her gerissen zwischen der Wirklichkeit und der Dualität. Manchmal meinst du, auf der Stelle zu treten, nicht vorwärts zu kommen. Doch glaube mir. All das geschieht nur in der Illusion. Je Sensitiver du bist, je weiter du dich ausdehnst, umso mehr spürst du auch die Qual der Dualität und des Kollektivs, die Gedanken und die Energien der Schlafenden. Es ist fast so, als wenn du es selbst verspürst und mittendrin bist. Doch du weißt es besser. Es ist so wichtig in dieser Zeit, dass du dich immer wieder reinigst, klärst und zentrierst. Dein Licht scheint und viele Menschen sehnen sich nach diesem Licht. Unbewusst tragen sie die Sehnsucht in sich. Doch die Ängste sind manchmal zu groß. Deshalb reagieren viele Menschen mit Wut. Doch du bist die Liebe, das liebende Licht, das Lichterwerk eines Lichtarbeiters. Das Netzwerk, das sich ausdehnt und die Seelen der Menschen erreicht.

Wenn du dich aus einem Kollektiv herausziehst, zentriere dich und richte dich in deiner Seele aus. Werde dir deiner Fähigkeit bewusst. So bist du ein Träger des Lichtes.

Kryon bittet dich nun noch einmal, deine Handflächen nach oben auf deine Beine zu legen. Immer noch sind deine Kanäle offen und hier in diesem Kollektiv ist die Energie so licht- und liebevoll. Sei bereit anzunehmen, was wir dir überbringen.
Atme, das Licht der Liebe in dich hinein. Werde dir noch einmal deiner Fähigkeiten bewusst. Nun stelle dir eine weiße Leinwand vor. Lasse Bilder erscheinen, so wie du dir dein Leben auf Erden schon immer gewünscht hast. Mache dies wie ein Kind, ohne es in irgendeiner Form zurückzuhalten. Lasse einfach Bilder entstehen.

Nun werden hohe Frequenzen aus der Meisterebene des Lichtes durch deine Kanäle Energien schicken. Wenn du es erlaubst, dann werden wir zusammen mit deinen Energien und deinen Fähigkeiten dieses Bild des Lebens bestrahlen, damit es an Festigkeit gewinnt.

Wenn du wieder in deinem Alltag bist, in einer Situation die dich belastet, erinnere dich an die Worte des Kryons. Ein einziges Bild kann dein ganzes Leben verändern. Lasse es zu. Denn höre die Worte des Kryons. Veränderungen sind etwas Gutes. Du brauchst dich nicht zu quälen. Du darfst das Leben genießen, mit Freude und Herrlichkeit, mit der Macht Gottes und allen Energien, die du anrufst.

So lasst uns gemeinsam die Worte sprechen:
Ehyeh Asher Ehyeh. Ehyeh Asher Ehyeh. Ehyeh Asher Ehyeh. So’ham.

Meine Familie. Ich liebe euch so unermesslich und sage

AN’ANASHA.



Quelle/Zugesandt von: Channeling by Medium Sabine Sangitar
http://www.kryonschule.de/


Wie gefällt Dir 'SomethingToThinkAbout'? Möchtest Du uns einen Artikel zum Veröffentlichen zusenden? Emaile uns.
Bitte unterstütze unsere Bemühungen diesen Newsletter interessant zu halten. Wir sind für jede Spende dankbar. Herzlichen Dank.

Add to Technorati Favorites Digg! Post to del.icio.us Webnews
Share on Google Plus

0 comments:

Kommentar veröffentlichen