ANIM (Animal Imagery) - The Personal Totem Pole Process(R)

Prof. Dr. Eligio Stephen Gallegos ist der Begründer der Methode des Personal Totem Pole Process®. Er war viele Jahre Psychologie-Professor und Direktor des Psychologischen Instituts an der Mercer Universität in den USA und studierte die Lehren C.G. Jungs. Er setzte Imaginationsreisen ein, wie sie bei der Psychosynthese üblich sind. 1979 ließ er sich als Psychotherapeut an der Westküste der USA nieder.

Durch eine Reihe rätselhafter Zufälle wurde er auf die Totempfähle nordamerikanischer Indianerstämme aufmerksam. Totempfähle sind Skulpturen, die aus einem Baumstamm geschnitzt und bemalt werden. Sie stellen übereinander sitzende Tiere dar. Das Wort Totem stammt aus dem Indianischen und bedeutet Verwandtschaft oder Schutzgeist. Der Totem wird als Wesen empfunden, von dem die Person abstammt - der Urahn eines Menschen oder seiner Gruppe.

Gallegos entdeckte, dass die Anordnung der Tiere Ähnlichkeit mit dem Sitz der sieben Chakras (Energiezentren) im menschlichen Körper hat.

Als er eines Abends joggte, bemerkte er erstmals, dass in seinen Chakren tatsächlich Tiere waren, die mit ihm Kontakt aufnahmen und begann mit ihnen zu kommunizieren. Er stellte fest, dass die Chakratiere sich untereinander kaum kannten und ihn darum baten, sie miteinander bekannt zu machen. Dieses Erlebnis sollte der Beginn seiner Forschungen auf dem Gebiet der Tiefenimagination sein.

1983 stellte Steve Gallegos den Personal Totem Pole Process® erstmals auf einer Fachkonferenz in Vancouver vor. 1993 fand das erste Seminar in Deutschland statt, an dem 60 Personen teilnahmen. Seither breitet sich diese Methode in vielen Ländern aus. Heute ist Steve Gallegos Direktor des Internationalen Institutes für Visualisationsforschung und arbeitet weltweit als Ausbildner von BegleiterInnen.

"Keine Beschreibung in Worten kann die Lebendigkeit und Spontaneität wiedergeben, in die uns diese Methode führt. Jedes Tier besitzt eine eigene unverwechselbare Persönlichkeit, und die Tiere entwickeln sich schnell, individuell und kollektiv zu einem wertvollen inneren Unterstützungsprogramm."

Hier weiterlesen >>>

Eagle / Adler



Quelle/Zugesandt von: http://www.anim.at/


Wie gefällt Dir 'SomethingToThinkAbout'? Möchtest Du uns einen Artikel zum Veröffentlichen zusenden? Emaile uns.
Bitte unterstütze unsere Bemühungen diesen Newsletter interessant zu halten. Wir sind für jede Spende dankbar. Herzlichen Dank.

Add to Technorati Favorites Digg! Post to del.icio.us Webnews
Share on Google Plus

0 comments:

Kommentar veröffentlichen