Die Energien im September 2007

Über Beendigungen und Anfänge und Eure Verantwortlichkeiten in der neuen Energie.


Liebste Lichtarbeiter, nachdem im August intensive Energien auf den Planeten einströmten, wird Euch der September ermöglichen, in Integrations- und Angleichungsprozesse zu gehen und Eure Haltung wieder zu gewinnen. Es wird bedeutende Augenblicke im September geben, die Euch dabei helfen werden, zu spüren, wie Ihr dabei seid, Euch in die Energien der neuen Erde hinein zu bewegen.

Der erste bedeutende Augenblick ist der harmonische Zusammenklang von Licht und Klang des 9-9-9 bzw. die Energie am 9. September, von der es einen Widerklang am 18. und am 27. September geben wird, gerade nach dem Vollmond. Während dieser Tage werdet Ihr Euch der Vollendung oder Beendigung des Zyklus des Überganges bewusst werden, welcher im Jahr 1998 begann, und Ihr werdet Euch zugleich des Beginns des ersten Zyklus der neuen Erde bewusst werden. Wir haben bereits erwähnt, dass dieser neue Zyklus wirklich erst richtig am harmonischen Zusammenklang von Licht und Klang des 1-1-1 beginnt, nämlich am 1. Januar 2008, und dass Ihr davon ausgehen könnt, dass es bis dahin eine Periode mit raschen Veränderungen und mit einer relativen Instabilität geben wird. Euer höheres Selbst bzw. Eure ICH-BIN-Gegenwart wird in dieser Periode all die "alten" Energien aus Euch abziehen und Euch mit neuen Möglichkeiten und neuen Ausrichtungen verbinden.

Liebste Lichtarbeiter, dies ist eine Zeit der Neuentscheidungen und des Wachstums. Leistet dem keinen Widerstand - lasst das los, was gehen muss und seid offen für das Neue. Wenn Ihr während dieser Periode das Gefühl habt, dass sich gar nichts bewegt und Ihr "festgefahren" seid, so erlaubt das in dem Wissen, dass Ihr Euch dann an dem Nullpunkt befindet, an dem eine neue Schöpfung oder Manifestation beginnt. Seid geduldig in dem Wissen, dass sich alles, was Ihr braucht, in Eurem Leben zum richtigen Zeitpunkt manifestieren wird. Falls Ihr dagegen das Gefühl habt, dass alles viel zu schnell geschieht, so bleibt ruhig und in Eurer Mitte in dem Wissen, dass sich die raschen Veränderungen deswegen ereignen, damit Ihr Euch mit den neu einströmenden Energien des ersten wirklichen Zyklus der neuen Erde verbinden könnt.

Der nächste bedeutende Augenblick ist der Neumond und die partielle Sonnenfinsternis am 11. September. Zu dieser Zeit werden die solaren Kodierungen, die bewirken, dass der alte Zyklus vollendet wird und der neue Zyklus beginnt, im planetarischen Kollektivbewusstsein integriert sein, und die Menschheit wird somit vorbereitet sein, sich in den neuen Zyklus der neuen Erde hinein zu bewegen.

Am 23. September wird die Tagundnachtgleiche dem Planeten einen dringlich benötigten Augenblick der Ausgewogenheit bescheren, nachdem all die intensiven und herumwirbelnden Energien der Veränderung und Umwandlung ihre Arbeit gemacht haben werden. Dies ist der Tag, an dem der Tag und die Nacht genau gleich lang sind und er markiert den Wechsel der Jahreszeit. Auf der Nordhalbkugel werden die Tage kürzer und der Winter kündigt sich an und auf der Südhalbkugel werden die Tage länger, da der Sommer kommt. Es ist ein ganz zentraler Moment, an dem die Energien der inneren Ausgewogenheit gefühlt werden können, bevor es wieder weiter geht. Erlaubt es an diesem Tag Euren inneren, männlichen und weiblichen Energien, dass sie in Euch in eine vollkommene Ausgewogenheit kommen.

Vollmond ist am 26. September. Die Sonne wird im Sternzeichen Waage stehen und der Vollmond wird im Sternzeichen Widder sein. Dies wird ein Feuermond sein, unter der Herrschaft der feurigen Sonnenenergie der göttlichen Weiblichkeit in ihrer archetypischen Verkörperung als eine Feuergöttin. Die göttliche Energie, die diesem Augenblick am meisten entspricht, ist die Göttin Kali, die asiatische Göttin der Beendigungen und Anfänge. Dieser Vollmond wäre eine gute Zeit, um Feuerzeremonien abzuhalten und die Dankbarkeit für das auszudrücken, was jetzt im Begriff steht, Euch zu verlassen und für das, was jetzt im Begriff steht, gemeinsam mit den neuen Energien zu Euch zu kommen. Das intensive Licht des Feuerelementes wird Euren zukünftigen Weg beleuchten, Ihr Liebsten, und alles umwandeln, was jetzt der Umwandlung bedarf.


Hier weiterlesen >>>



Quelle/Zugesandt von: Erzengel Michael gechannelt durch Celia Fenn.
Übersetzung von Anja Ida Becker für Starchild Global.
© 2007-8 Celia Fenn und Gaby Van den Abdeele.


Wie gefällt Dir 'SomethingToThinkAbout'? Möchtest Du uns einen Artikel zum Veröffentlichen zusenden? Emaile uns.
Bitte unterstütze unsere Bemühungen diesen Newsletter interessant zu halten. Wir sind für jede Spende dankbar. Herzlichen Dank.


Add to Technorati Favorites Digg! Post to del.icio.us Webnews LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service
Share on Google Plus

0 comments:

Kommentar veröffentlichen