DAS ENDE DES EURO?

Wie wir vor einiger Zeit vorangekündigt haben, geht es in diesem Newsletter/Blog nicht mehr nur noch um Spirituelles geht, sondern, dem Wandel der Zeit entsprechend, von nun an auch um Sozialkritisches.

Unser letzter veröffentlichter Artikel "Wahre Liebe", einem Channeling von David Brown, zwingt us den nachfolgenden Artikel eines sozialkritischen, deutschen Bloggers hier teilweise wieder zu veröffentlichen, da er mit dem genannten Channeling in direktem Zusammenhang steht.




Nun aber zu "Honigmann's" Artikel. Wir publizieren hier lediglich einen Teaser. Das Link zum kompletten Artikel findet Ihr am Ende unseres Teasers:

"Ich hatte dazu einen Artikel in Vorbereitung mit der Frage “Warum Griechenland ?” , weil es eigentlich klar ist, dass Griechenland von Anfang an dank Rothschild-Einfluss als “Sprengfalle” in Europa und in den Euro eingebaut war.

Darüber mag sich nun jeder erst mal selbst Gedanken machen.

Wissen muss man, dass KEINE der so “ungeheuer wichtigen” RATING-AGENTUREN nicht von Rothschild bzw. seinem Zionisten-Clan kontrolliert wird. Das heisst, auch hier unterwerfen sich alle dem Diktat einer Mini-Gruppe, wenn es darum geht, ob etwas als GUT oder SCHLECHT anzusehen ist.

DAS MUSS HIER NOCH REIN ...

Die WELT: Griechenland-Hilfe wird für Deutschland teuer

Kanzlerin Angela Merkel hat sich … Gipfel durchgesetzt. Die Euro-Länder stimmten dem Entwurf von Merkel und Sarkozy zu – freiwillige bilaterale Kredite und Finanzspritzen des Internationalen Währungsfonds. Merkels harte Haltung hat sich ausgezahlt, trotzdem müsste Deutschland bis zu fünf Milliarden Euro zahlen.
erinnern Sie sich an die Kampagne ? DU BIST DEUTSCHLAND ! (rechnen Sie mit 50 Milliarden)

Im Grunde gäbe es ein ganz einfaches Mittel, allen weiteren “Anschlägen” auf die wirtschaftliche Stabilität des Euro zu entgehen, indem man einfach die Ansichten solcher Pseudo-Rating-Agenturen , die nur konstruiert wurden, um Attacken der Bande zu ermöglichen, schlicht ignoriert, indem man es ablehnt, irgendetwas noch in Dollar zu handeln.

Es gibt/gäbe genügend Länder auf der Erde, die bereit wären, mit Europa auf Basis von Euro, Yuan oder Rubel etc. zu handeln und die fiktive Relation des Euro zur Gewaltwährung Dollar müsste uns überhaupt nicht interessieren.

Damit würde genaus das eintreten, was es für Rothschilds Imperium immer zu verhindern galt:
Die eurasische Einheit, eine Einheit, die völlig autark unabhängig von den USA und UK, unabhängig und unbeeinflusst von Zionisten lebensfähig wäre.

Ich will in den nächsten Tagen noch einen sehr guten (fremden) längeren Artikel zu diesem Thema veröffentlichen, warum es seit 100 Jahren ein durchgängiges Ziel war, das Entstehen dieser eurasischen Autonomie zu verhindern und wie das erreicht wurde.
Es ist wahrlich ein Witz, dass uns eingeredet werden konnte, dass unsere unmittelbaren kulturellen Nachbarn im Osten unsere “FEINDE” seien, und wir deshalb die Brücke Europa – UK – USA für lebensnotwendig halten mussten, die uns zerstört hat.

All dies würde voraussetzen, dass unsere europäischen Phantom-Politiker mit China, Russland und anderen uns wohlgesonnenen Mächten zusammenarbeiten.

  • Diese könnten ihre (ohnehin sinnlosen) Dollar-Reserven einsetzen, um den Angriff der Rothschildisten auf den Euro abzuwehren.
  • das würde zwar unsere immensen Schuldenprobleme nicht beseitigen, aber wir würden uns erstmals nicht weiter bei den Rothschildisten verschulden, sondern eben bei Chinesen, Russen und anderen Mächten, die mehr schaffen als sie selbst verbrauchen. Bei den Rothschildisten ist es genau umgekehrt, sie verbrauchen ein Vielfaches dessen, was sie selbst (über Steuern) einnehmen und dieses Geld muss eben von anderen abgesaugt werden.
  • Dies würde den FED-Dollar dahin führen, wo er hingehört: in den Orkus.

Weil wir aber nur Hilfsknechte als Politiker haben, die das “Spiel” der Zionisten sowenig durchschauen wie die ebenso doofen Nationalsozialisten, wird das alles leider nicht geschehen, (könnte ja als Antisemitismus gesehen werden ) sondern:

  • die Europäer, die noch einige “Pfänder” besessen haben, haben diese zur “Rettung” Griechenlands eingesetzt;dabei ist es völlig “wurscht”, ob uns das Geld über IWF, EWF, Rettungspakete oder Garantien gestohlen haben.
    So unerheblich, wei ob man einem nackten Mann leichter von links, rechts, oben oder unten in die Tasche greift.

    klar ist dass Griechenland und Europa damit natürlich nicht “gerettet” ist, sondern als nächstes muss nun PORTUGAL “gerettet” werden und die blinden Europäer (Deutschland voran) werden weitere “Pfänder in die Geld-Verbrennungsöfen des Rothschild-Kapitalismus werfen. Siehe Artikel Die merkwürdige Herabstufung Portgals bei TELEPOLIS
    Wenn das noch reicht, folgen in rascher Folge Italien, Spanien,Irland usw.
    Das “Spiel” geht solange weiter, bis Deutschland und ganz Europa buchstäblich “völlig nackt” dasteht.

Hier weiterlesen >>>


Quelle/Zugesandt von: Der Honigmann sagt


Fachliteratur über Spirituelles und Sozalkritisches bei AMAZON.AT
Fachliteratur über Spirituelles und Sozalkritisches bei AMAZON.DE



Wie gefällt Dir SomethingToThinkAbout?
Möchtest Du uns einen Artikel zum Veröffentlichen zusenden?
Emaile uns.
Bitte unterstütze unsere Bemühungen diesen Newsletter interessant zu halten. Wir sind für jede Spende dankbar. Das Link findest Du in der linken, vertikalen Navigationsleiste. Herzlichen Dank.

Share on Google Plus

0 comments:

Kommentar veröffentlichen