SomethingToThinkAbout - Ein Blog, der einfach zum Nachdenken anregt

SomethingToThinkAbout - Der Titel allein sagt es bereits: Einfach zum Nachdenken.


SomethingToThinkAbout regt zum Nachdenken an. Über Finanzielles, Sozialkritisches und Spirituelles.


Willkommen im "neuen" SomethingToThinkAbout.


Und gleich an erster Stelle bedanken wir uns für die vielen Leserzuschriften, die uns seit unserer gravierenden Veränderung beschert wurden. Klar, positive und negative.
  • Die negativen beschwerten sich wo unsere Spiritualität geblieben wäre?
  • Den positiven fiel auf, dass dieser Blog nicht mehr nur einen Author hat.
Ja, wir haben uns gravierend, der Zeit entsprechend, wieder einmal verändert. Und es war höchste Zeit. Wir leben in einer Zeit der Veränderungen. Und je länger diese Periode läuft, desto gravierender und schneller laufen diese Veränderungen ab. Doch mehr dazu später in diesem Artikel.

Der "neue" SomethingToThinkAbout beginnt an der Stelle, wo viele lieber darüber hinweg sehen möchten. SomethingToThinkAbout greift niemanden an, beschimpft niemanden, verurteilt niemanden. SomethingToThinkAbout zeigt viel mehr Situationen in der heutigen Gesellschaft auf, die nicht mehr tragbar sind.

Wo sind all diese "Situationen" zu finden?


Denken Sie doch einfach nach ...
  • Sei es in der Politik,
  • sei es in der Wirtschaft,
  • sei es in den Wissenschaften,
  • sei es in der technischen Entwicklung,
  • sei es in den heutigen Massenmedien, die uns das "blaue" vom Himmel vorlügen,
... so geht es endlos weiter. Hören Sie einfach nach "Innen". Was sagt Ihnen das Bauchgefühl?

"Da ist doch etwas faul an der Geschichte, die uns hier aufgetischt wird."


Genau darum geht es von nun an im "neuen" SomethingToThinkAbout. Wir zeigen auf und regen Sie zum Nachdenken an. Wir geben auch Tips. Wir schlagen Ihnen vor wie man sich schützen, dagegen wehren, oder auch davon profitieren kann. Dieser Blog ist einfach zum Nachdenken. Und dieses Nachdenken wird langsam, aber sicher helfen unsere Welt wieder in gute Bahnen zu lenken.

An die negativen Reaktionen, die wir erhielten: Versteht Ihr nun, wo unsere Spiritualität blieb? Helft doch einfach diese Welt wieder in ihre Bahnen zu lenken. Beschwert Euch nicht, tut mit. Kennt Ihr Eure Nachbarn? Habt Ihr auch Kontakt zu denen? Wisst Ihr wie es denen geht? Habt Ihr schon einmal so weit über einen unserer Artikel nachgedacht, dass Ihr einen Kommentar dazu abgegeben habt?

An die positiven Reaktionen, die wir erhielten:

Das ist das neue SomethingToThinkAbout Authoren Team.


Wir listen hier entsprechend der Reihenfolge unseres Untertitels - Finanzielles, Sozialkritisches, Spirituelles ...

"Finanzleak" | Finanzleak ist beruflich im Finanzwesen engagiert und bevorzugt deswegen anonym zu bleiben. Dennoch möchte er den Hintergrund, warum er sich an diesem Blog beteiligt, mitteilen.

Er präsentiert seine Meinung zur derzeitigen, weltweiten Situation mittels einem kleinen, humorvollen Video.



Hans Rapold, Systemkritiker | Hans wurde schon als Rebell geboren. Er kann nichts glauben, er muss alles wissen. Hans Rapold ist ein Wahrheitssucher. Menschen dieser Art haben ein lebenslanges Problem. Viele verstehen nicht, dass man sich für solche Sachen interessieren kann. Sie glauben lieber den Massenmedien.

Hans Rapold hält es wie André Gide, der gesagt hat:
"Vertrauen Sie denen, die nach der Wahrheit suchen, und misstrauen Sie denen, die sie gefunden haben."

Georg Fritscher, Globetrotter | Georg fühlte seit seiner frühen Jugend, dass es mehr Interessantes im Leben gab, als ihm "vorgespielt" wurde. Somit war der Weg in die Metaphysik geebnet. Seine Passion zu segeln ermöglichte ihm das Leben als Globetrotter. Seine bisher mehr als 25 Jahre lange Reise verhalf ihm zu einem extrem weiten Horizont und grosse Lebenserfahrung auf allen möglichen Ebenen - durch sowohl gute wie auch negative Erfahrungen.


Wir freuen uns über jeden Leser, der aktiv "mitarbeitet".

Anhand der der Leserziffern eines jeden Artikels sehen wir, dass reges Interesse an unseren Themen herrscht. Deshalb würden wir uns auch über Kommentare, ja vielleicht sogar Diskussionen, freuen. Es ist weder Einloggen noch Registrieren nötig. Sie können gerne auch anonym kommentieren.

Auch bei uns geht es nach dem Motto: "Gemeinsam schaffen wir mehr".


Author: Georg Fritscher
Publiziert: 16. November 2016
 

Wie gefällt Dir SomethingToThinkAbout? Möchtest Du bei uns einen Artikel veröffentlichen? Emaile uns.
Bitte unterstütze unsere Bemühungen diesen Newsletter interessant zu halten. Wir sind für jede Spende dankbar. Das Link findest Du in der rechten, vertikalen Navigationsleiste. Herzlichen Dank.
Share on Google Plus

1 comments:

  1. Danke, Ihr "Wachrüttler", für die Anpassung Eures Blogs an die heutige Zeit. Ich bin froh, dass es doch noch einige Menschen gibt, die auf all diese nervigen neuen "Regeln" aufmerksam machen und aufzeigen wie man dagegen reagieren kann. Macht weiter so!

    AntwortenLöschen